Über den Turn- und Sportverein Eystrup

Geschichte des TSV Eystrup e.V.

Am 28. Mai 1893 wurde in Eystrup der damalige Männerturnverein als Stätte der sportlichen Begegnung gegründet. In über 100 Jahren hat sich daraus ein Sportverein entwickelt, der so manche Erfolge verzeichnen konnte.

Der TSV Eystrup ist mit ca. 750 Mitgliedern der größte Verein innerhalb der Gemeinde Eystrup (ca. 3500 Einwohner) im Landkreis Nienburg.

Die Gemeinde hat aufgrund einer guten Infastruktur sowie politischer Entscheidungen für einen Ausbau von Wohngebieten gesorgt.

Die Zuzüge v.a. junger Familien hat zu einer positiven Entwicklung der Mitgliederzahlen geführt. Die Akzeptanz des Vereins in der Öffentlichkeit, die Zusammenarbeit mit politischen Gremien sowie anderen Vereinen ist gut.

In allen Sparten des Vereins wird eine intensive Jugendarbeit betrieben. Die Bereitschaft zur Übernahme von ehrenamtlichen Tätigkeiten kann als insgesamt gut bezeichnet werden.

Das Vorstandsteam des Vereins arbeitet effektiv und motiviert an der Weiterentwicklung des Vereins und kann hier auf eine angemessene Unterstützung der einzelnen Spartenleitungen zurückgreifen.

Dem Verein steht eine große Anzahl gut ausgerüsteter Sportstätten zur Verfügung:

  • drei Sportplätze mit Flutlichtanlagen
  • eine Tennisanlage mit drei Tennisplätzen und Tennisheim
  • ein Beachvolleyballfeld
  • ein Skaterfeld
  • Gebäudekomplex mit zwei Sportheimen einschl. Schulungsraum/Vereinsbüro
  • Sporthallenkomplex an der Schule (1 Einfeld-Halle + 1 Zweifeld-Halle)
  • Schulsportplatz mit Leichtathletik-/Ballspielanlage und Grünfläche

Mehr über uns:

Der Vorstand
Sportstätten
Formulare