Falsche Spendensammler unterwegs

Am Wochenende vom 17. – 18.02.2018 sind drei Jugendliche (2 Jungs, 1 Mädchen) in Teilen von Eystrup von Haus zu Haus gegangen und haben die Anwohner um Spenden für den TSV Eystrup gebeten. Die drei Jugendlichen machen dies jedoch ohne einen Auftrag des Turn- und Sportverein Eystrup e.V.. Das gesammelte Geld kommt nicht beim TSV Eystrup e.V. an. Es findet keine solche Sammelaktion statt. Wer Spenden an diese drei Jugendlichen getätigt hat, kann Anzeige bei der Polizeistation in Eystrup (04254/8251) oder in Hoya (04251/934640) erstatten. Sollten sich erneut Spendensammler für den TSV Eystrup e.V. melden, so bittet der TSV ebenfalls darum, die Polizei zu informieren.